New York Ska Jazz Ensemble - New York
 
 

NYSJE ist eine multinationale Studio- und Tour-Band, die sich selbst einen Namen über die Ska- und Jazzsuene hinaus gemacht hat. So spielte sie bereits auf renommierten Festivals wie dem North Sea Jazzfest in Holland oder den Bell Atlantic und Discover Jazz Festivals in den USA.

Eine wahre Allstar-Band, die sich 1994 aus Mitgliedern etablierter und hoch angesehener Bands formierte. Zudem handelt es sich beim NYSJE um die erste Amerikanische Ska-Band, die nach dem Fall der Mauer in Polen auftrat. Die Jahre 1999 und 2000 standen für das NYSJE bisher unter einem guten Stern. Höhepunkte waren unter anderem:

- ein Feature im Downbeat Magazine
- Ein Auftritt beim Bob Marley Festival gemeinsam mit Künstlern wie Israel Vibration, Sister Carol, Gregory Isaacs und Pato Banton (2 ausverkaufte Arena-Shows mit 10.000 respektive 7.000 Zuschauern)
- Die dritte CD der Band auf Moon Ska (US) und Grover (Europe). „Get This" erreichte Platz 36 in der „CMJ Radio 200" und hielt sich 11 Wochen in den Charts.
- Das aktuelle album „NYSJE - live in Europe", das während der Tourneen von 1997 bis 1999 mit übersprudelnder Frische und Authentizität eingespielt wurde
- Shows in Venezuela im Juni, Italien und Sardinien im Juli, sowie Auftritte bei den Jazzfestivals in Montreal und Toronto im Sommer.

„NYSJE - live in Europe" beschwört wieder einmal den Geist, der der Gruppe von Anfang an Lob und Erfolg einbrachte: Energie, kreative Eigenkompositionen, wohlstrukturierte Ska-Interpretationen von Jazz-Standards und eine kraftvolle Mischung aus Dancehall, Reggae, Rock Steady und Jazz. Ein kurzes Reinhören in die CD genügt, um sofort zu begreifen, was für eine treibende Kraft NYSJE in jedem Club sind.

Mittlerweile haben sich die Jazzmen eine große Fanbasis erspielt und können hunderte von Konzerten in ganz Europa und Amerika auf ihrer Habenseite verbuchen.


Das New York Ska Jazz Ensemble ist
Fred Reiter – Saxophon, Flöte
Jonnathan McCain – Schlagzeug, Gesang
Sheldon Gregg – Bass
Andy Stack – Gitarre
Peter Truffa – Keyboards
Mark Paquin - Posaune