Eastern Standard Time - USA

 
 
  "...Diese Musik ist nun wirklich zeitzonenunabhängig."
WOM Journal, Dez. '01
 

Eastern Standard Time nehmen sich früher jamaikanischer Ska-Klassiker ebenso unbefangen an wie bekannter Jazz Standards, um das eine wie das andere in einen unwiderstehlich tanz-baren Hit zu verwandeln. E.S.T. ist Washington DC's wichtigste und seit 1995 aktive Band in Sachen Ska-Jazz, deren Mitglieder aus allen musikalischen Richtungen von Emo bis Bop und Funk, von Hip Hop bis Metal kommen.

Wie die höchst unterschiedliche Herkunft der Musiker oder auch ihr vielgerühmtes Debut 'Second Hand' - zu dessen Aufnahmen sich übrigens so illustre Gäste wie The Sledge (Toa-sters, Illinois Jacquet), Sam Turner (Lionel Hampton, James Brown), Coolie Ranx (Pilfers, Toasters) and Go-Go legend Chuck Brown einfanden - vermuten lassen, bietet die Band ei-ne sehr eigenwillige stilistische Mischung. Auf dem analog aufgenommenen und 2001 bei Grover Records erschienenen Album "Time is Tight" mit der sehr unkonventionellen Kombi-nation aus altem und supermodernem Equipment, schaffen sie auch musikalisch-technisch den Spagat die 13 Songs des Albums gleichzeitig sehr jamaikanisch und ursprünglich, aber dennoch nicht altmodisch, sondern unverbraucht und zeitgemäß klingen zu lassen. Mit "Tempus Fugit", dem Studioalbum Nr.3, das im Januar 2005 ebenfalls bei Grover veröffent-licht wird, überraschen sie uns mit Sicherheit keinen Deut weniger...

So oder so bleibt die Tanzbarkeit der Stücke das erklärte Ziel der Band, welches sie mit höchstem Einsatz und äußerst erfolgreich verfolgen. Gerade auch deshalb sind Eastern Standard Time mittlerweile so viel und weit herumgekommen, auf mehr als 30 Tonträgern vertreten und können Features von der renommierten 'Washington Post' bis hin zu MTV vorweisen.

Auf der nun anstehenden Tour durch zahlreiche europäische Länder, Start Mitte Januar, wird sich jeder von ihren musikalischen Qualitäten, besonders aber auch von ihrem Talent das Publikum zu elektrisieren, überzeugen können!


E.S.T. sind:
Philip Cooper - Trombone/Vocals
James McDonald - Drums/Vocals
Robbie McDonald - Guitars
Morgan Russell - Tenor Saxophone/Vocals
I-Peace Unikue - Vocals
Scott Palmer - Keyboards
Ben Holmes - Trumpet

Jan. 2005

website: www.easternstandardtime.com